Bedeutung: Katastrophen, Zerstörung, Umbruch, Trauma, plötzliche Veränderungen, Chaos
Auf dem Kopf stehend: Sich Veränderungen wiedersetzten, Katastrophen abwenden, das Unvermeidliche hinauszögern

Die Tarotkarte “Der Turm” bedeutet, dass ein großer Umschwung oder Wandel bevorsteht. Die Karte wirkt beunruhigend und dies repräsentiert das Gefühl, welches man fast immer empfindet wenn bedeutende Veränderungen anstehen.

Das kommende Ereignis muss jedoch nicht negativ, oder beängstigend sein. Veränderung ist ein Teil des Lebens und wie wir diese empfinden, hat vor allem mit unserer eigenen Wahrnehmung und Aufgeschlossenheit zu tun (oder unserem Starrsinn).

Vielleicht ist es an der Zeit, sich von alten Mustern zu trennen. Es ist ein sehr positiver Aspekt, unsere Werte und Glaubenssätze regelmäßig auf ihre Gültigkeit zu hinterfragen. Nur so können wir persönlich wachsen und Hindernisse aus dem Weg räumen, die uns den Weg zu einem besseren Leben versperren.

Steh den Veränderungen offen und positiv gegenüber und stell deine alten Wertvorstellungen ruhig auf die Probe. Vielleicht gibt es schon längst einen Weg, der besser zu dir passt und dich zu deinem wahren Ich führen kann.

Bedeutung in der Liebe: Trennung, grundlegende Veränderungen in Beziehungen, schwache Partnerschaften werden auf die Probe gestellt.
Auf dem Kopf stehend in der Liebe: Eine ungesunde Beziehung hinter sich lassen, Anpassungen in der Beziehung vornehmen


Zigeuner Orakel Tageskarte legen

Beständigkeit - Zigeuner Wahrsagekarten | Deutung & Beschreibung

Lenormand Tageskarte legen

Waite Tarot Tageskarte legen

Die Welt - Tarot Karte Bedeutung - Rider Waite