Bedeutung: Das Göttliche, Weiblichkeit, Sinnlichkeit, Schönheit, Pflege, Kreativität, Erfüllung
Auf dem Kopf stehend: Überheblichkeit, Nachlässigkeit, Mangelnder Fortschritt, Zögerlichkeit

Die Karte „Die Herrscherin“ verbindet uns mit unserer Weiblichkeit und der femininen Seite unseres Selbst. Sie steht auch für die Fruchtbarkeit und den Ausdruck von Kreativität. Als Sinnbild für Mutter Erde bringt sie auch die Verbindung mit Mutter Natur zum Ausdruck.

Sie ist ein Aufruf, sich der sensibleren Seite des Menschen zuzuwenden. Dies hat sowohl mit innerer Schönheit, Zufriedenheit und Erfüllung zu tun. Die Herrscherin ist auch ein Signal dafür, achtsamer zu sich selbst und zum eigenen Körper zu sein.

Da sie das Symbol für Fruchtbarkeit ist, steht sie in starker Verbindung zu Schwangerschaft, Geburt und Mutterschaft. Je nach dem mit welchen Karten sie in Verbindung steht, kann sie auch fürsorgliche Gefühle für einen anderen Menschen bedeuten.

Neue Ideen und Projekte stehen unter einem guten Stern und sollten umgesetzt bzw. in Angriff genommen werden.

Bedeutung in der Liebe: Unterstützung, Pflege der Beziehung, Sinnlichkeit in der Partnerschaft, Engagement in der Beziehung
Auf dem Kopf stehend in der Liebe: Mangel an Selbstwert, Eifersucht, Fehlende Fortschritte in der in der Liebe und in Beziehungen


Zigeuner Orakel Tageskarte legen

Beständigkeit - Zigeuner Wahrsagekarten | Deutung & Beschreibung

Lenormand Tageskarte legen

Waite Tarot Tageskarte legen

Die Welt - Tarot Karte Bedeutung - Rider Waite