Bedeutung: Verlust, Trauer, Selbstmitleid
Auf dem Kopf stehend: Frieden finden, Vorwärts schauen, Akzeptieren

Die Tarotkarte “Fünf der Kelche” bedeutet Enttäuschung. Wir haben uns einen anderen Ausgang erhofft und sind nicht zufrieden mit der aktuellen Situation. Anstatt vorwärts zu schauen und nach Lösungen Ausschau zu halten, stecken wir in der Situation fest und baden im Selbstmitleid.

Die umgekippten Kelche symbolisieren verpasste Gelegenheiten und wir bereuen es, nicht gehandelt zu haben, als die Zeit noch reif dazu war. Es handelt sich bei den Gelegenheiten eher um emotionale und spirituelle Gelegenheiten. Materielle Dinge und Finanzen rücken bei dieser Tarotkarte eher in den Hintergrund.

Die Fünf der Kelche deutet auch darauf hin, dass wir uns an die Vergangenheit festklammern. Loslassen fällt uns gerade sehr schwer. Solltest Du einen Fehler gemacht haben, ist es Zeit daraus zu lernen und weiterzumachen. Solange Du dich nicht aus dieser mentalen Verfassung befreien kannst, wirst du positive Aspekte und Gelegenheiten in deinem Leben verpassen, oder nicht annehmen können.

Bedeutung in der Liebe: Zeit der Trauer in Beziehungen, Schwierige Zeiten, Emotionale Probleme mit dem Partner, Stille nach Streitigkeiten
Auf dem Kopf stehend in der Liebe: Aus der Vergangenheit zurückkehren, Sich wieder für die Liebe öffnen, Beziehungen wiederbeleben, Streitigkeiten auflösen


Zigeuner Orakel Tageskarte legen

Beständigkeit - Zigeuner Wahrsagekarten | Deutung & Beschreibung

Lenormand Tageskarte legen

Waite Tarot Tageskarte legen

Die Welt - Tarot Karte Bedeutung - Rider Waite