Bedeutung: Einheit, Gemeinsamkeit, Partnerschaft, Verbindungen
Auf dem Kopf stehend: Ungleichgewicht, Kommunikationsprobleme, Spannungen

Die Tarotkarte “Zwei der Kelche” deutet auf Partnerschaften und Vereinigungen hin. Eine starke Verbindung von ausgewogenen und gleichberechtigten Kräften. Der Austausch der Becher deutet darauf hin, dass die beiden Parteien tief miteinander verflochten sind und sich gegenseitig beeinflussen.

Im Beruf und Karriere deutet die Zwei der Kelche auf mehr Respekt und Anerkennung deiner Mitarbeiter und der Vorgesetzten hin. Es herrscht gegenseitige Übereinstimmung und du wirst dich bei deiner Arbeit wohler fühlen. Auf der Suche nach einer neuen Stelle kann diese Tarotkarte ebenfalls ein sehr gutes Zeichen sein.

Im Bezug auf die Liebe, steht diese Karte für Engagement und eine ausgeglichene Beziehung. Dies bedeutet aber nicht, dass du deine Beziehung nicht mehr pflegen musst! Sie verweist nur darauf, dass starke Liebe und Zuneigung vorhanden sind. In der Spiritualität ist diese Tarotkarte ein Aufruf, gegenüber deinen Mitmenschen liebevoller und aufmerksamer zu sein.

In finanziellen Angelegenheiten ist die Zwei der Kelche ebenfalls ein gutes Zeichen. Du hast die Finanzen im Griff und wirst sowohl beruflich (als Unternehmer/in), als auch privat deine Verpflichtungen erfüllen können.

Bedeutung in der Liebe: Neue Beziehungen bahnen sich an, Ausgeglichenheit in der Liebe, Starke Zuneigung, Gemeinsamkeit und Zweisamkeit
Auf dem Kopf stehend in der Liebe: Abhängigkeit vom Partner, Individualität kommt zu kurz, Nicht mehr sich selbst sein in der Beziehung.

Zigeuner Orakel Tageskarte legen

Beständigkeit - Zigeuner Wahrsagekarten | Deutung & Beschreibung

Lenormand Tageskarte legen

Waite Tarot Tageskarte legen

Die Welt - Tarot Karte Bedeutung - Rider Waite

Schreibe einen Kommentar