Der Dieb warnt, dass jemand im Umfeld nichts Gutes im Schilde führt. Es soll etwas Materielles, Geistiges oder Ideelles entwendet werden. Verlust ist vorprogrammiert, wenn tatsächlich etwas vorhanden ist, was sich zu stehlen lohnt. Sonst kann die Karte auch auf unsere Verlustangst und Misstrauen hinweisen. Sollten wir uns im Loslassen üben? Oder befinden wir selbst uns auf Diebeszug, wollen uns aus dem Staub machen oder treiben sogar Raubbau an unserem Körper und Geist?

Partnerschaft: sich aus einer Partnerschaft stehlen
Beruf: Entwenden wichtiger betrieblicher Sachleistungen, Kündigung
Finanzen: Diebstahl von Geld und Eigentum
Gesundheit: Energievampire, Gesundheit wird angezapft
Spiritualität: Raub des eigenen Glaubens

Als Person / Temperament: verschlagen, listig
Als Ereignis: etwas geht verloren oder wird weggenommen
Als Gefühl: sich beraubt fühlen oder sich wegstehlen wollen
Zeitqualität: plötzlich, unerwartet

Zigeuner Orakel Tageskarte legen

Beständigkeit - Zigeuner Wahrsagekarten | Deutung & Beschreibung

Lenormand Tageskarte legen

Waite Tarot Tageskarte legen

Die Welt - Tarot Karte Bedeutung - Rider Waite


Neue Karte legen